Digitalisierung, Qualitätsmanagement und Internationale Marktbearbeitung im Fokus
In einem mehrmonatigen Prozess hat sich die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) zukunftsweisend aufgestellt. Im Zentrum der Neuausrichtung stehen vor allem die Bereiche Digital- und Qualitätsmanagement sowie die Internationale Marktbearbeitung. Zudem wurde ein Wechsel zum themenorientierten Zielgruppenmarketing vorgenommen, bei dem sich die TMN auf die Inspirationsphase konzentriert.

→ Lesen Sie weiter...

Die Hotelindustrie muss ihren Gästen Abwechslung und Besonderheiten bieten, um im Wettbewerb zwischen AirBnB und privaten Unterkünften mitzuhalten. Urlauber, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Hotels sind, erleben in den vorgestellten Unterkünften garantiert Überraschungen der besonderen Art. Frei dem Motto: „Übernachten im Cockpit“ sind die ausrangierten Flugzeuge der perfekte Aufenthalt für Fans großer Maschinen.

→ Lesen Sie weiter...

Mittelstandsverband diskutiert aktuelle Herausforderungen der Branche
Die Allianz Selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. (asr) führt ihren zweiten Mittelstandstag des Jahres sowie die jährliche Mitgliederversammlung vom 1. bis 3. November in der tschechischen Hauptstadt Prag durch.Der asr öffnet seinen Mitgliedern in Prag erneut Perspektiven über den eigenen Verband hinaus: Nach Michael Buller (VIR) auf der Frühjahrstagung ist diesmal Petra Thomas, Geschäftsführerin des Verbandes forum anders reisen, zu Gast.

→ Lesen Sie weiter...

Entwickler-Workshop auf Mallorca: Die automatisierte Buchung direkt aus der Such-Ergebnisliste kommt Das Ziel rückt näher: Für Reisebüros soll das Buchen von Pauschalreisen künftig einfacher, bedienerfreundlicher und mit weniger „Handarbeit“ am Counter verbunden sein. Die erste Stufe des Branchenprojekts STRING (STandard Reservation Interface Next Generation) unter dem Dach des Deutschen Reiseverbandes (DRV) geht jetzt in die Zielgerade: In einem Workshop finalisieren die Entwickler der in der Projektgruppe engagierten Reiseveranstalter und IT-Unternehmen eine implementierungsfähige Version.

→ Lesen Sie weiter...

Nach fünf Jahren in der Selbstständigkeit bündelt Oliver Barda als Corporate Executive Chef alle Küchen und Restaurants von Vienna House. Als Corporate Executive Chef zeichnet Oliver Barda verantwortlich für die kulinarische Note in den Hotels von Vienna House. Zu seinen Aufgaben gehören neben der Schulung der Brigaden und Definition neuer Standards, auch die Entwicklung neuer Konzepte und Menüs für die jeweiligen Hotellinien.

→ Lesen Sie weiter...

Armin Bovensiepen (47) hat zum 14. Oktober die neu geschaffene Position des Director „Strategy & Transformation“ bei der Ferienfluggesellschaft SunExpress übernommen, einem Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines. Armin Bovensiepen verstärkt das SunExpress Senior Leadership Team als ausgewiesener Luftfahrtexperte mit langjähriger Branchenerfahrung und einem starken Fokus auf kommerzielle und operative Funktionen.

→ Lesen Sie weiter...