Renaissance Pattaya Resort & Spa wird im dritten Quartal 2017 (1.September 2017) seine Türen öffnen. Renaissance Hotels planen die Eröffnung ihres ersten Resorts in dem thailändischen Küstenort Pattaya. Das im Flachbaustil errichtete Resort bietet ein trendiges Refugium am Strand unweit der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das stilvolle sowie dynamische Interieur wird die Gäste des 257 Zimmer umfassenden Renaissance Pattaya Resort & Spa begeistern. Mit vier Zimmerkategorien zur Auswahl bietet das Renaissance Pattaya einige der komfortabelsten Unterkünfte der Stadt, darunter stilvolle Pool Villas und großzügig geschnittene Family Suites.

→ Lesen Sie weiter...

Der Alte Fischereihafen in Cuxhaven soll nach Verkauf und Sanierung wieder in neuem Glanz erscheinen. Schöner soll er werden und Cuxhaven wieder als „Tor zur Welt” erscheinen lassen: der Alte Fischereihafen. Das ist das Ziel von Norbert Plambeck, seit 1. Januar 2017 neuer Besitzer des Alten Fischereihafens in Cuxhaven. Dass seine Firma den Zuschlag für den Kauf erhalten hat, liegt vor allem am überzeugenden Konzept, das sich der Cuxhavener Unternehmer für seinen Hafen ersonnen hat. Dieses sieht vor, das Hafenareal, das mit seinen bunten Fischkuttern seit jeher ein Besuchermagnet und Ziel für Cuxhaven-Urlauber darstellt, wieder zu einer belebten Flaniermeile mit Restaurants, Geschäften und touristischen Attraktionen zu machen.

→ Lesen Sie weiter...

 

Es ist inzwischen ein gewohnter Anblick: Eine Hotelkette expandiert und der Großteil der Projekte liegt in der Region Asia-Pacific, speziell in China. In fast allen Maßstäben gehört China zu den am schnellsten wachsenden Ländern der Hotellerie und, wenn man den Prognosen glaubt, wird sich das so schnell nicht ändern.Laut Informationen von der TOPHOTELPROJECTS Datenbank, gibt es derzeit 700 Hotelbauprojekte in China. Viele der Projekte liegen in den Metropolregionen von Shanghai (52 Projekte) und Chengdu (30 Projekte). Der Rest der 700 Objekte verteilt sich gleichmäßig auf das Land, wobei es nicht mehr als zwölf in einer bestimmten Region sind. Die drittgrößte Dichte findet sich in und um Sanya, wo es derzeit 28 Um- oder Neubauprojekte gibt.

→ Lesen Sie weiter...

Globales Vielflieger-Netzwerk der Etihad Airways Partner (EAP) knackt 20 Millionen Mitglieder Marke
Mit seinen mehr als 4,3 Millionen Teilnehmern leistet topbonus einen wesentlich Beitrag zu den über 20 Millionen Mitgliedern, die die vier Programme des EAP‎-Netzwerkes im Februar erreicht haben.topbonus gehört zusammen mit Etihad Guest, MilleMiglia und JetPriviledge zu den Programmen der Global Loyalty Company (GLC), ein Unternehmen der Etihad Airways Group.

→ Lesen Sie weiter...

Zweites Haus der Marke IntercityHotel im Land entsteht in Maskat
Die Deutsche Hospitality setzt ihren Expansionskurs fort: Nach der Eröffnung des IntercityHotels Salalah im Jahr 2016 wurde nun der Vertrag für ein zweites Haus der Marke im Oman mit dem Gebäudeeigentümer Muscat National Development and Investment Company (ASAAS) unterzeichnet. Bis zum Jahr 2020 wird im Herzen der Hauptstadt Maskat ein IntercityHotel entstehen. Damit stärkt die Deutsche Hospitality die internationale Präsenz der Hotelmarke, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Der Vertrag wurde im Beisein des omanischen Ministers für Tourismus, Ahmed Bin Nasser Al Mahrizi, unterzeichnet.

→ Lesen Sie weiter...

…airberlin holt Elisabeth Jesse von easyJet
Weitere Verstärkung für das Commercial-Ressort der airberlin: Zu Anfang Juli wird Elisabeth Jesse Vice President für den Bereich Customer Experience und Innovation von airberlin. Ihre Hauptaufgabe: die Transformation der airberlin hin zu innovativen Service- und Kundenangeboten vorantreiben. Elisabeth Jesse berichtet direkt an Chief Commercial Officer Götz Ahmelmann, der Anfang März von Etihad zu airberlin gekommen ist.

→ Lesen Sie weiter...

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.