TripAdvisor-Studie nimmt den unabhängig Reisenden aus dem „Reich der Mitte“ unter die Lupe. Deutschland unter den Top fünf Outbound-Tourismusmärkten in Europa.TripAdvisor®, die Webseite zur Reiseplanung und -buchung, gibt in der aktuellen Phocuswright-Studie° Einblicke zum Verhalten, den Vorlieben und Budgetplänen chinesischer Touristen im Ausland. Befragt wurden dabei mehr als 3.000 Reisende aus dem „Reich der Mitte“, die dem Typus des „Free Independent Traveller“ (FIT) zuzuordnen sind.
Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Routen selbst organisieren und kein Interesse an Pauschal- oder Gruppenreisen haben. Es zeigt sich: Die Hälfte der Befragten plant, in den nächsten zwei Jahren mehr zu reisen und dafür auch mehr Geld auszugeben. Deutschland zählt dabei zu den Top fünf der beliebtesten Zielen in Europa.

2015 wuchs die Zahl der chinesischen Urlaubsreisen ins Ausland um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr: 120 Millionen solcher Reisen wurden laut Tourismusverwaltung der Volksrepublik China°° realisiert – und das mit einem Ausgabenvolumen von rund € 180 Milliarden, laut Studie.

„Chinas wachsende Zahl von FIT-Reisenden eröffnet neue Möglichkeiten für Tourismus-Dienstleister und das Gastgewerbe auf der ganzen Welt“, sagt Leo Lin, Chief of Staff bei TripAdvisor Mao Tu Ying, in China.
Unternehmen, die diese Reisenden ansprechen wollen, brauchen nicht nur eine maßgeschneiderte Strategie, sondern sollten sich auch an neue Bedürfnisse anpassen können. Wir möchten Betriebe dabei unterstützen, dieses anspruchsvolle Publikum zu adressieren und für sich zu gewinnen.“

Der FIT- Reisende aus China – wer ist das?
In den meisten Fällen sind diese unabhängigen, chinesischen Reisenden jung, gut ausgebildet und vergleichsweise wohlhabend. Fast 89 Prozent von ihnen sind zwischen 18 und 44 Jahre alt und 41 Prozent gehören zur sogenannten Generation Y (also zwischen 25 und 34 Jahre). Drei von vier (77%) haben ein Vordiplom oder mehr in der Tasche und 44 Prozent verfügen über ein monatliches Einkommen von mindestens 2.027 €. Während ein größerer Teil dieses Reisetyps aus Tier 1-Städten (Beijing, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen) kommt, lebt ein Viertel im Süden des Landes, nämlich in der Provinz Guangdong.

Außerdem werden FIT-Reisende aus China immer erfahrener in punkto Ausland-Trips. Im Durchschnitt haben sie schon 5,5 internationale Reisen in ihrem Leben unternommen – mehr als der durchschnittliche Reisende aus China im Allgemeinen (5,2 Urlaube).

Die Englisch-Kenntnisse dieser Reisenden sind gut: 41 Prozent geben in der Untersuchung an, dass die das Meiste in englischer Sprache verstehen. Zudem sind sie weitestgehend selbstständig und ziehen es vor, ihre Reiserouten selbst zu organisieren – und distanzieren sich so von der veralteten Vorstellung großer, gebündelter Reisegruppen, die nur mit Reiseleitung unterwegs sind.

Wohin sie reisen, wann und wie lange
Spontan – Unabhängig Reisende aus China folgen in der Regel einem recht kurzen Reise-Zyklus: Fast ein Drittel (32%) wählte bei der letzten Reise die Destination ein bis zwei Wochen vor Abreise. Nahezu jeder Fünfte (18%) entscheidet binnen einer Woche vor Abreise, wohin es gehen soll.

Lieber länger reisen und am liebsten im Oktober – Die Hauptreisezeit ins Ausland beginnt für die unabhängigen chinesischen Reisenden mit dem Feiertag am 1. Mai und erreicht ihren Höhepunkt am Nationalfeiertag Anfang Oktober. Mehr als ein Viertel (29%) der Auslandsreisen werden im Oktober genommen, und 77 Prozent aller Auslandsreisen findet zwischen Mai und Oktober statt. Beim letzten internationalen Trip blieb rund ein Drittel (34%) der Befragten drei Nächte oder weniger, 40 Prozent verbrachte vier bis sechs Nächte und mehr als ein Viertel sieben Nächte oder mehr im Ausland.

Top Ziele weltweit – Beim Blick auf die weltweit beliebtesten Urlaubsziele während der letzten Reise ergibt sich folgende Rangliste: 1. Japan, 2. Thailand, 3. Südkorea, 4. USA und Malaysia auf dem fünften Platz.

Top Ziele in Europa – Bei chinesische Touristen, die in den vergangen 12 Monaten nach Europa gereist sind, waren folgende Länder besonders gefragt: 1. Frankreich, 2. UK, 3. Italien, 4. Deutschland und die Niederlande auf Platz 5.

Mehr Info:
TRIPADVISOR Infographic (9 May) USA

Wohin reisen?
Die drei wichtigsten Faktoren, die bei der Entscheidung für ein Reiseziel eine Rolle spielen und als „extrem wichtig“ eingestuft werden: 1. Sicherheit und (politische) Stabilität eines Landes (65%), 2. Eine saubere Umwelt ohne Verschmutzung (36%) sowie 3. Schöne Naturräume und Landschaften (35%).

Was geben sie aus?
Im Durchschnitt geben die FIT-Reisenden 2.394 € pro Trip aus. Der Löwenteil vom gesamten Reisebudget entfällt dabei auf Shopping – im Durchschnitt 925 € – unabhängig von der Destination. Daneben zahlen diese Reisenden aus China im Durchschnitt 606 € für Flugtickets, 415 € für die Unterkunft sowie 281 € für Restaurantbesuche.

Aussichten für die Zukunft
Während der asiatische Raum weiterhin die erste Wahl bei Kurzstreckenziele ist, besteht unter den FIT-Reisenden ein verstärktes Interesse an Fernzielen in Europa, Australasien sowie Nordamerika in den kommenden zwei Jahren. Fast die Hälfte (49%) der unabhängig Reisenden aus China plant mehr Auslandsreisen in den nächsten zwei Jahren, verglichen mit den Trips in den letzten 12 Monaten. Mehr als die Hälfte von ihnen plant dabei einen längeren Aufenthalt (52%) und höhere Reiseausgaben (54%) im Ausland.

Die Studie „China Unbounded: The Rapid Rise of China’s Outbound Millions” basiert auf einer Online-Umfrage, die zwischen dem 2. bis 17. November 2015 von Phocuswright, einem führenden Marktforschungsunternehmen, durchgeführt wurde. Befragt wurden 3.143 Outbound-Reisende vom chinesischen Festland, die letztes Jahr mindestens eine Urlaubsreise außerhalb von Festlandchina unternommen und dabei eine aktive Rolle bei der Planung ihrer Reisen eingenommen haben.
°°Tourismusverwaltung der Volksrepublik China (Chinese National Tourism Administration, CNTA).

*Quelle: comScore Media Metrix für die TripAdvisor Webseiten, weltweit, Februar 2016
**Quelle: TripAdvisor Log-Files, durchschnittliche monthly unique users, Q1 2016

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.