Kaffeerunde am Nachmittag: Ingrid Stosch-Sarrasani stattete mit Videomaterial und jeder Menge Bildern im Gepäck dem DRK Pflege- und Seniorenheim „Clara Zetkin“ in Dresden einen Besuch ab. Bei Kaffee und Kuchen berichtete die 84-jährige Zirkusdame zunächst über die Geschichte der Traditionsmarke Sarrasani. Einige Bewohner hatten ihre eigenen SarrasaniErinnerungsstücke wie Programmhefte und Fotos zur Gesprächsrunde mitgebracht.

→ Lesen Sie weiter...

Ryanair gab aktuell bekannt, dass die Airline in den nächsten sechs Wochen etwa 40-50 Flüge pro Tag streichen wird, um die eigene Pünktlichkeit zu erhöhen. Was betroffene Passagiere nun beachten müssen, erklärt Adrian Kreller. Er ist Fluggastexperte und Deutscher Country Manager des weltweit führenden Fluggasthelfer-Portals AirHelp (www.airhelp.com).

→ Lesen Sie weiter...

Ende August schlossen sich die Markenkooperation Ringhotels und vier weitere europäische Hotelkooperationen zu einer globalen Allianz von privaten Hotels (Global Alliance of Private Hotels) zusammen. Diese Allianz ist mit mehr als 500 Hotels in über 65 Ländern weltweit präsent.

→ Lesen Sie weiter...

Die Ferienfluglinie Small Planet Airlines Deutschland hat jetzt auch Vereinbarungen mit FTI Touristik und mit DER Touristik Deutschland getroffen. Durch diese beiden neuen Kooperationen startet die Airline nun für die vier größten Reiseveranstalter in Deutschland. Außerdem plant die Fluggesellschaft mit Sitz in Berlin im Jahr 2018 ihre Flotte auf insgesamt zehn Airbus A320 zu erweitern.

→ Lesen Sie weiter...

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie erhöht Finnair die Kapazitäten auf den Deutschlandrouten der finnischen Airline. Ab dem 26. März 2018 ergänzt Finnair das bestehende Flugangebot zwischen Berlin und Helsinki um eine weitere tägliche Verbindung. Insgesamt fliegt Finnair nun viermal täglich von Berlin nach Helsinki und wieder zurück. Passagiere haben im Zeitraum zwischen Oktober 2017 und März 2018 mit Finnair zudem noch bessere Reisemöglichkeiten zwischen der deutschen Hauptstadt und dem Drehkreuz in Helsinki, da Finnair auf dieser Route größere Flugzeugtypen einsetzt. Bis Ende des Sommerflugplans 2018 steigert Finnair die Kapazität so insgesamt auf 145.000 Sitzplätze.

→ Lesen Sie weiter...

Entschädigung auch bei sogenannter „Wet-Lease-Vereinbarung“. Fluggesellschaften müssen Passagieren auch dann Entschädigung zahlen, wenn sie Maschine und Besatzung von einer anderen Airline angemietet haben. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof in Karlsruhe in einem konkreten Fall entschieden. Das Fluggastrechteportal EUclaim hatte gemeinsam mit der Berliner Rechtsanwaltskanzlei JBB die Fluggesellschaft Royal Air Maroc auf Ausgleichszahlung gemäß der EU-Verordnung 261/2004 verklagt.

→ Lesen Sie weiter...
Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.