ITG International Tourism Group erwirbt führendes Tourismusberatungsunternehmen THR Tourism Industry Advisors
Nur wenige Monate nach ihrer Gründung gibt die ITG International Tourism Group, der Zusammenschluss der Tourismusmarketing-Agenturen Global Communications Experts (Deutschland), Interface Tourism (Frankreich, Spanien, Italien, Niederlande) und Black Diamond (Großbritannien), die Übernahme von 80 Prozent der renommierten internationalen Tourismusberatung THR Tourism Industry Advisors bekannt.
THR wurde vor fast 40 Jahren von Eulogio Bordas in Barcelona als eine der weltweit ersten strategischen Unternehmensberatungen gegründet, die ausschließlich für die Tourismusbranche tätig ist. Seitdem hat THR über 1.100 Projekte in mehr als 70 Ländern auf der ganzen Welt erfolgreich umgesetzt. THR bietet derzeit Dienstleistungen in vier Bereichen an:
• Destinationsmanagement
• Destinationsmarketing
• Digitaler Tourismus
• Investitionsdienstleistungen.

Dorothea Hohn

Dorothea Hohn, CEO von Global Communications Experts in Deutschland und Vizepräsidentin von ITG, zur strategischen Akquisition von THR sowie den Expansionsplan von ITG: „ITG bringt führende Experten mit dem Ziel zusammen, Tourismus-Marketing und -Management neu auszurichten und zu gestalten. Dazu investieren wir vor allem in technologische Innovationen und in Talente, die kreatives Denken und analytische Expertise für modernes Tourismusmanagement zusammenbringen – von der strategischen Planung bis zur effektiven und effizienten Umsetzung.“

„Mit der Eingliederung von THR in unsere Gruppe sind wir jetzt noch besser in der Lage, Destinationen und Unternehmen aus Hotellerie und Freizeit-Industrie zu beraten und bei der Stärkung der touristischen Wertschöpfungskette zu unterstützen. Dadurch können wir bei Global Communication Experts auch das Portfolio unserer Dienstleistung stark erweitern und unseren Kunden Leistungen der strategischen Unternehmensberatung und -analyse anbieten. THR und ITG sind beide führend in ihren Bereichen, und wir haben viele gemeinsame Kunden für Dienstleistungen, die von Machbarkeitsstudien, Marktforschung, Politik, Planung und Organisation bis hin zu Branding, Kreativität, Inhalten, Trade- und Medienbeziehungen, On-/Offline-Medien, PR bis zu sozialen Medien reichen. THR hat bereits unsere ITG-Tools, wie unsere Plattform zur Erstellung von Reiseprofilen Travellyze, in seiner Beratungstätigkeit eingesetzt, daher sind bereit heute die Synergien eindeutig”, so die ITG-Vizepräsidentin weiter.

Zwei große Tourismus-Berater schliessen sich zusammen


Dazu ergänzt Eulogio Bordas: „THR ist eine internationale Referenz in einer globalen Branche, aber bis jetzt waren wir noch kein multinationales Unternehmen. Wir haben von einem Büro in Barcelona aus für mehr als 70 Länder gearbeitet und lange überlegt, wie wir unsere Präsenz in Europa am besten ausbauen können. Als ITG uns seine Vision eines neuen Konzepts einer vertikal integrierten, paneuropäischen Gruppe präsentierte, lagen die Synergien ebenso auf der Hand wie die Vorteile für unsere Kunden, unsere jeweiligen Unternehmen und letztlich für unsere gesamte Branche. Wir sind stolz und freuen uns sehr, Teil des Teams zu sein”.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.