Geballtes Know-how für das Verbandspräsidium: Im Rahmen seiner heutigen Jahreshauptversammlung in Bremen hat der asr (Allianz selbständiger Reiseunternehmen) – Bundesverband e.V. einstimmig das neue Präsidium gewählt. Zur Präsidentin wurde Anke Budde gewählt. An ihrer Seite stehen künftig Klaus Gehrke als Stellvertreter sowie Winfried Schulze als Vizepräsident Finanzen. Der vorherige Vorsitzende des Präsidiums, Jochen Szech, war im Juli von seiner Rolle zurückgetreten, bleibt der Organisation jedoch verbunden. Für seine Verdienste erhielt er anlässlich der Tagung die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

→ Lesen Sie weiter...

Theaterankündigung: Zum ersten Mal ist der großartige Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz in einer Schauspielproduktion des Schlosspark Theaters zu erleben: In der französischen Komödie „Das Abschiedsdinner“, einer klugen, wunderbaren und geistreichen Komödie rund um das verzwickte Thema Freundschaft und Ehe, steht er mit Krista Birkner und Karsten Kramer in der bewährten Regie von Philip Tiedemann auf der Bühne. Premiere ist am 12. November 2022.

→ Lesen Sie weiter...

Gemeinsam mit seinen Partnern Eurowings Discover und dem Tourism Board der Dominikanischen Republik lud Club Med 25 Reiseverkäuferinnen und -verkäufer sowie Eventplanerinnen und -planer zu einem Famtrip in die Dominikanische Republik ein. Vom 17. bis zum 24.10.2022 hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, neben der Kultur und Natur des Karibikstaates insbesondere die Club Med Resorts Michès Playa Esmeralda und Punta Cana hautnah zu erleben.

→ Lesen Sie weiter...

Die Jury des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises hat aus den insgesamt 202 eingesandten Beiträgen die besten 15 Filme ausgewählt und für die drei Kategorien nominiert. Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck sagte dazu: „Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ehrt seit 55 Jahren die Filmbranche dafür, einem breiten Publikum spannende wirtschaftliche Themen verständlich und ansprechend darzustellen. Die Einsendungen zeigen jedes Jahr auch das große kreative Potential der deutschen Filmbranche. Herzlichen Dank an alle, die sich mit ihren Beiträgen beteiligt haben und viel Erfolg den Nominierten!“

→ Lesen Sie weiter...

Leonardo Hotels Central Europe, eine der wachstumsstärksten Hotelketten Europas, rückt das Bewusstsein für unternehmerische und gesellschaftliche Verantwortung mit einer geschärften ESG-Strategie noch mehr in den Fokus. Um dem eigenen hohen Anspruch weiterhin systematisch gerecht zu werden, hat Leonardo Hotels bis 2027 konkrete Maßnahmen und klare Ziele für die Bereiche Umweltschutz, Soziales Engagement und Strukturwandel in seiner Nachhaltigkeitsstrategie verankert. Die Strategie stützt sich dabei auf drei tragende Säulen: Schutz des Planeten, Investition in Menschen und Wandel vorantreiben. Für jeden dieser drei Bereiche wurden langfristige Ziele verabschiedet. Die Strategie ist Ausdruck der Unternehmensleitwerte, die Verantwortung, Qualität, Wertschätzung und die Verbundenheit mit lokalen Gemeinschaften umfassen.

→ Lesen Sie weiter...

Im Rahmen des traditionellen Gala-Abends des DEHOGA Brandenburg im Rahmen der Qualitätsinitiative „Brandenburger Gastlichkeit“ wurden im Beisein des Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Prof. Dr. Jörg Steinbach, die diesjährigen „Gastgeber des Jahres“ in den Reiseregionen und des Landes Brandenburg gekürt. Eine unabhängige Jury wählte aus den besten Gastgebern der Reiseregionen das „Restaurant Korbbogen“ im Hotel Markgraf der Familie Meyer zum Brandenburg-Sieger. Grundlage für die Entscheidung waren neben einem tollen Mystery-Check-Ergebnis auch die Bewertung in den Sozialen Medien sowie der Online-Auftritt des Hauses. Im Mittelpunkt des Tests stand die Prüfung der Service-Qualität von der Reservierung bis zur Bezahlung.

→ Lesen Sie weiter...