DEHOGA-Umfrage:
- Existenznöte bei knapp 57 Prozent der Unternehmen
- Verlängerung der Kurzarbeitergeld-Sonderregelungen notwendig
Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) unterstreichen die weiterhin katastrophale Lage der Branche. In der ersten Januarhälfte vermelden die Betriebe wachsende Umsatzverluste von 55,1 Prozent im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019. Besonders hart betroffen sind Clubs und Diskotheken (-93,2%), Eventcatering (-77,0%) Betriebsrestaurants (-61,9%) und vor allem auch Stadt- und Tagungshotels (-58,6%). 56,7 Prozent der Unternehmer sehen gar ihre Existenz bedroht.

→ Lesen Sie weiter...

Aufgrund der positiven Entwicklung der Infektionslage im Land hat die thailändische Regierung entschieden, das vereinfachte Einreiseverfahren Test & Go wieder in Kraft zu setzen. Die neue Regelung gilt ab 1. Februar 2022. Vollständig geimpfte Tourist:innen können dann wieder einreisen, ohne sich wie bisher für mindestens sieben Tage in Quarantäne begeben zu müssen. Neue Voraussetzung zur Teilnahme am Test & Go Programm ist die Buchung spezieller Hotels für den ersten sowie für den fünften Tag mit zwei dazugehörigen PCR-Testungen sowie eines Transfers vom Flughafen zum Hotel. Das Test & Go Verfahren steht Reisenden aus allen Ländern weltweit offen.

→ Lesen Sie weiter...

Sören Hartmann ab März 2022 neuer Präsident der Tourismuswirtschaft
BTW-Mitglieder wählen den CEO der DER Touristik Group an die Spitze des Dachverbands
Sören Hartmann ist am heutigen Mittwoch von der Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) zum neuen Präsidenten des Verbands gewählt worden. Der CEO der DER Touristik Group und Touristikvorstand der REWE Group übernimmt die Präsidentschaft des Spitzenverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft damit am 1. März 2022 von seinem Vorgänger Dr. Michael Frenzel.

→ Lesen Sie weiter...

Aramis Gianella-Borradori ist neuer General Manager des Hotel Berlin Central District
Das Hotel Berlin Central District hat einen neuen General Manager: Aramis Gianella-Borradori übernimmt die Leitung des 505 Zimmer und Suiten umfassenden Hotels an der Stauffenbergstraße in Berlin. Er wird die Transformation des Hauses in Deutschlands erstes Hotel der Luxusmarke JW Marriott übernehmen. Die Konvertierung ist auf vier Phasen innerhalb von vier Jahren angelegt. Der gebürtige Schweizer kann auf eine erfolgreiche internationale Karriere innerhalb des Markenportfolios von Marriott Bonvoy zurückblicken. Der 37-jährige kommt aus dem Leipzig Marriott Hotel, das er seit Januar 2019 erfolgreich als General Manager geführt hat.

→ Lesen Sie weiter...

ITG International Tourism Group erwirbt führendes Tourismusberatungsunternehmen THR Tourism Industry Advisors
Nur wenige Monate nach ihrer Gründung gibt die ITG International Tourism Group, der Zusammenschluss der Tourismusmarketing-Agenturen Global Communications Experts (Deutschland), Interface Tourism (Frankreich, Spanien, Italien, Niederlande) und Black Diamond (Großbritannien), die Übernahme von 80 Prozent der renommierten internationalen Tourismusberatung THR Tourism Industry Advisors bekannt.

→ Lesen Sie weiter...

55.000 Euro für den guten Zweck und musikalische Highlights
Bei der Jubiläums- und Weihnachtsgala von sonnenklar.TV am Wochenende vor Weihnachten im Berliner Estrel Showtheater zeigten alle Gäste große Spendenbereitschaft. Eine begeisterte Dame die anonym bleiben will, spendete spontan ein komplettes Schulgebäude im Wert von 40.000 Euro. Ein Musik-Comeback sowie ein Überraschungsgast sorgten für Begeisterung.

→ Lesen Sie weiter...