Acht Nachwuchskräfte konnten mit ihren kreativen Videobewerbungen begeistern und gehen mit auf die DRV-Jahrestagung 2021 nach Griechenland
„Stelle dich vor, als wärst du ein Influencer auf Instagram und möchtest für eine Karriere in der Reisewirtschaft werben“, lautete die Aufgabe, um einen der begehrten Plätze beim diesjährigen Young Talents-Programm des Deutschen Reiseverbandes (DRV) auf seiner Jahrestagung Ende Oktober in Griechenland zu ergattern. Aus einer Vielzahl an kreativen Bewerbungen konnten sich sieben junge Frauen und ein junger Mann durchsetzen.
Mit dabei auf dem Peloponnes werden sein (in alphabetischer Reihenfolge):

Jennifer Däbritz, Studentin des Tourismusmanagements an der IU Internationale Hochschule in Leipzig. Inspiriert durch die Berichte ihrer Mutter, einer Reisebüroinhaberin, stand die Karriereentscheidung für die Reisebranche und der Wunsch, an einer DRV-Jahrestagung teilzunehmen, bei ihr schnell fest.

Loreen Friedrich, Projektmanagerin bei der Travel Agency Accounting GmbH. Sie freut sich insbesondere auf Einblicke, wie die Reisewirtschaft die Herausforderungen der Corona-Pandemie gemeistert hat und auf Inspirationen, wie sie auf dem weiteren Wege unterstützen kann.

Alina Otterbach, Mitarbeiterin im Online-Marketing bei ruf Jugendreisen. Sie blickt voller Vorfreude auf ihre erste große Veranstaltung im Tourismusbereich und freut sich auf all die interessanten Menschen aus der Reisewirtschaft. Denn von der Jahrestagung und dem Young Talents-Programm hat sie nur Gutes gehört.

Das Bild zeigt die an der DRV-Jahrestagung 2021 teilnehmenden Young Talents in alphabetischer Reihenfolge.


Amalia-Rebecca Pascu, Junior Consultant bei OneWorld Consulting. Sie beschreibt sich selbst als Workaholic und liebt ihre Arbeit in der Tourismusbranche über alles. Mit ihrer Begeisterung möchte sie viele andere junge Leute von der Vielseitigkeit des Tourismus anstecken.

Ben Aaron Redlin, dualer Student der Business Administration bei AIDA Cruises. Er ist nicht nur bereits viel rumgekommen in der Welt, sondern hat den Schwerpunkt seines Studiums bewusst auf Nachhaltigkeits- und Personalmanagementfragen gelegt – um die Zukunftsfähigkeit der Reisebranche mitzugestalten.

Lea Reiners, Studentin des BWL Tourismus an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Sie sieht in der Teilnahme an der Jahrestagung des DRV nicht nur die Chance auf neue Kontakte und persönliche Weiterentwicklung, sondern freut sich auch darauf, Griechenland auf ihrer persönlichen Wunsch-Reiseliste abzuhaken.

Marie Charlotte Wintgen, Mitarbeiterin im Marketing bei der TLT Urlaubsreisen GmbH. Sie kann es kaum erwarten, nach ihrem Start in die Berufswelt nun richtig Fuß zu fassen und auf der Jahrestagung erneut bestätigt zu bekommen, in der schönsten Branche der Welt zu arbeiten.

Linda Wustmann, Auszubildende zur Tourismuskauffrau bei der TUI Deutschland GmbH. Sie glaubt fest an die Zukunft der Reisebranche und ist froh, ihre größte Leidenschaft – das Reisen – zu ihrem Beruf zu machen.

Young Talents – ein wichtiger Faktor der DRV-Jahrestagung
„Es ist sehr ermutigend, die Begeisterung der Nachwuchstalente zu sehen und zu spüren. Mit ihren kreativen und mitreißenden Videos haben sie auf beeindruckende Art und Weise gezeigt, dass wir wahrlich in der schönsten Branche der Welt arbeiten. Mit ihrer Leidenschaft sind sie glühende Botschafterinnen und Botschafter für die vielfältigen Karrieremöglichkeiten im Tourismus“, zeigt sich DRV-Präsident Norbert Fiebig beeindruckt von den diesjährigen Einreichungen. „Der Fachkräftemangel ist und wird eine der größten Herausforderungen unserer Branche. Doch mit Talenten wie diesen ist mir um die Zukunft unserer Branche nicht bange“, führt er aus.

Die Young Talents, die dank der großzügigen Unterstützung von Unternehmen der Reisewirtschaft kostenfrei an der Tagung teilnehmen dürfen, werden die Veranstaltung maßgeblich mitgestalten. Nicht nur durch die aktive Teilnahme unter anderem an Podiumsdiskussionen, auch auf dem Instagram-Kanal des DRV (@deutscher_reiseverband) werden sie die Tagung mit den Augen der jungen Generation begleiten und so der Instagram-Gemeinschaft zugänglich machen. Hier werden in den nächsten Wochen bis zur Tagung auch die Bewerbungsvideos der ausgewählten Young Talents vorgestellt. Darüber hinaus sind die jungen Talente auch auf DRV-Jahrestagung.de zu finden.

Die Paten des Young Talents-Programms
Ermöglicht wird das Programm dank des Engagements von Unternehmen, die damit ein Zeichen gegen den Fachkräftemangel in der Reisewirtschaft setzen. In diesem Jahr geht der Dank des DRV an airbnb, Allianz Travel, 1A Vista Reisen, ITB Berlin, Flughafen München, Olimar Reisen und Stepstone.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.