Weiter auf Expansionskurs: Die Fit Reisen Group übernimmt den Asien- und Ayurvedareisen-Veranstalter Lotus Travel aus München. Mit dem erweiterten Produktportfolio wächst das führende Touristikunternehmen für Gesundheits- und Wellnessreisen auf sieben Marken an und stärkt seine Marktposition als Spezialist in diesem Segment. Die geschäftsführenden Gesellschafter der Fit Reisen Group Dr. Nils Asmussen und Jan Seifried stellen durch den Kauf die Nachfolge von Lotus Travel erfolgreich sicher.
Lotus Travel steht seit 25 Jahren mit individueller Beratung für achtsame Reisen im asiatischen Raum. Die beiden Gründer Silvia und Horst Leibacher gehen nach der Geschäftsübergabe in den Ruhestand und sind dankbar, dass ihr persönlich geführtes Unternehmen als Teil der Fit Reisen Group weitergeführt werden kann.

Ihren Traum von „Reisen zu sich selbst“ setzte das Ehepaar seit der Gründung 1994 erfolgreich mit ihrem eigenen Reiseveranstalter um. Neben Ayurveda-Kuren und Asien-Rundtouren hält Lotus Travel unter anderem auch Yoga Retreats, kulturell sensitive Reisen und ausgewählte „Health and Wellbeing“-Resorts bereit.

Die Fit Reisen Group setzt mit der vierten Akquisition in vier Jahren ihren Expansionskurs weiter fort. Das Führungsteam setzt bei der Übernahme von Lotus Travel vor auf die Kompetenz und die enge Kundenbindung des Spezialisten. Dr. Nils Asmussen erklärt: „Das Herzstück von Lotus ist das engagierte Team, das die Kunden mit viel Leidenschaft und langjähriger Expertise berät. Wir streben an alle Mitarbeiter zu übernehmen und den Standort in München zu erhalten – Ziel ist als starke Mannschaft zusammenzuwachsen“.

Die strahlenden Fit Reisen Manager


Mit Lotus Travel möchte die Fit Reisen Group aber nicht nur der Kundenstamm ausbauen und Synergien nutzen, sondern vor allem auch neue Geschäftsfelder erschließen.
„Mit den Produkten von Lotus Reisen ergänzen wir unser Portfolio insbesondere im Bereich „individuell zusammengestellte Reisen nach Asien ideal“, ergänzt Jan Seifried, „davon werden unsere Marken Fit Reisen und Aytour sicherlich profitieren“. Darüber hinaus möchte das Unternehmen die Produkte und die Expertise von Lotus Travel nutzen, um im diesem attraktiven Segment vor allem im Reisebüromarkt zu wachsen. „Wir werden die Produkte und die Expertise für unsere Reisebüro-Partner buchbar machen und uns noch stärker als Partner zur Erfüllung individueller und komplexer Reisewünsche nach Asien profilieren“.

Die Fit Reisen Group mit Sitz in Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und Starnberg ist die Nr. 1 für Gesundheits- und Wellnessreisen. Seit über 40 Jahren steht das Unternehmen für die Kombination aus gesundem Urlaub und attraktiven Schönheits-, Entspannungs- und Freizeitangeboten. Neben Fit Reisen gehören auch die internationale Marke SpaDreams, das Online-Portal kurz-mal-weg.de, Yoga Escapes, Aytour, Lotus Travel und das Reisegutschein-Portal Tripz zur Unternehmensgruppe. Heute bietet der Spezialist über 9.500 unterschiedliche Kur-, Gesundheits-, Beauty-, Ayurveda-, Yoga-, Detox- und Wellness-Arrangements an. Das Portfolio umfasst 1.100 Hotels und 400 Destinationen in 50 Ländern. Bereits mehrfach wurden das vielfältige Angebot, die langjährige Expertise und der individuelle Service ausgezeichnet: In 2014 als „Innovativster Veranstalter im Gesundheitstourismus“, in 2016 mit dem „Typo3 Website of the Year Award“ sowie „Typo3 Tourism Award“, zuletzt von n-tv in 2017 und 2018 als „Deutschlands bestes Online-Portal Wellnessreisen“ ausgezeichnet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.