Hong Kong Tourism Board kündigt enge Zusammenarbeit mit Guangdong und Macao an. Anlässlich der heutigen Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke kündigt das Hong Kong Tourism Board eine engere Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn der so genannten „Greater Bay Area“ am Perlflussdelta an. Die mit 55 Kilometern längste Seebrücke der Welt verbindet die beiden Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao mit Zhuhai in der chinesischen Provinz Guangdong. Die Fahrzeit zwischen dem Flughafen Hongkong auf Lantau Island bis nach Zhuhai verkürzt sich von vier Stunden auf 45 Minuten. Die neue Strecke führt durch einen Tunnel und über mehrere Brückenelemente. Die Distanz entspricht der 20fachen Länge der Golden Gate Bridge in San Francisco. An den jeweiligen Auf- und Abfahrten befinden sich Grenzposten.

Seit heute befahrbar: die neue Zhuhai Macau Brücke


Dr. Peter Lam, Chairman des Hong Kong Tourism Boards: “Nach der Anbindung Hongkongs an den chinesischen Schienenfernverkehr durch den High Speed Rail Link im letzten Monat, ist die Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke ein weiterer Meilenstein für unsere Infrastruktur. Die Brücke eröffnet dem Tourismus in der Greater Bay Area völlig neue Möglichkeiten.

Guangdong, Hongkong und Macao bieten jeweils einzigartige und unterschiedliche Attraktionen für internationale Besucher, die nun viel einfacher miteinander kombiniert werden können. So können wir Synergien nutzen und gemeinsam mehr Besucher ansprechen. Auch Reisenden aus allen Teilen der Volksrepublik wird der Zugang zur Greater Bay Area bedeutend erleichtert.“

Nahverkehr in Hong Kong

Dr. Lam fügt hinzu: „Das HKTB wird die enge Zusammenarbeit mit Guangdong und Macau fortsetzen, um die Greater Bay Area als gemeinsame Marke zu stärken. Dafür wird die bereits bestehende „Guangdong, Hong Kong & Macau Tourism Marketing Organisation“ als Plattform genutzt. Wir planen gemeinsame Werbemaßnahmen und arbeiten mit Reiseveranstaltern an neuen Kombinationsangeboten für die Greater Bay Area.“

Ein Traumreiseziel, das nächtliche HongKong


Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionenen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.