asr sieht sich durch Ernennung von Thomas Bareiß zum Tourismusbeauftragen bestätigt.
Die Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. begrüßt die Ernennung des parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Bareiß zum Beauftragten der Bundesregierung für Tourismus. “Das ist ein erfreuliches, wenn auch überfälliges Zeichen für die Anerkennung der wirtschaftlichen Bedeutung unserer Branche”, zeigt sich asr-Präsident Jochen Szech zufrieden mit der Entscheidung der Bundesregierung.
“Dies kann aber nur ein Zwischenschritt sein auf dem Weg zu einem Ministerium für Tourismus”, so Szech weiter. Dieses wird vom asr schon seit längerem immer wieder gefordert: “Tourismus ist zu wichtig und benötigt langfristig angelegte Strukturen – es kann nicht sein, dass wir uns von Legislaturperiode zu Legislaturperiode hecheln und sich Tourismusausschuss und Tourismusbeauftragter alle vier Jahre komplett neu finden und in die komplexen Themenfelder unserer Branche einarbeiten müssen: Wir brauchen hier Konzepte, Kompetenz und Kontinuität”, fordert Szech.

Der asr freut sich darauf, diese Überlegungen und alle weiteren wichtigen Fragestellungen baldmöglichst mit Bareiß zu diskutieren. “Wir wünschen ihm für seine Aufgabe viel Erfolg!” so der asr-Präsident.

asr-Präsident Jochen Szech

Auch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Christian Hirte, dem neuen Beauftragten der Bundesregierung für Mittelstand, wird der asr das Gespräch suchen, „denn wir konzentrieren uns als Verband auf die Belange des touristischen Mittelstandes“ (Szech).

asr: Die Allianz selbständiger Reiseunternehmen vertritt als strikt unabhängiger Bundesverband die Interessen von mittelständischen Reisebüros und Reiseveranstaltern. Ziel des Verbands ist, eine möglichst große Vielfalt von Reisemittlern und Reiseveranstaltern auf dem Markt zu erhalten. Die Bandbreite von Umsätzen und Beschäftigungszahlen der inhabergeprägten, von großen Reisekonzernen unabhängigen Mitgliedsunternehmen variiert. Neben den jährlichen Mitgliederversammlungen veranstaltet der asr Tagungen und Seminare zu aktuellen The-men und arbeitet an branchenrelevanten Projekten. Unterstützt wird der asr Bundesverband e.V. von außerordentlichen und fördernden Mitgliedern aus der Tourismusbranche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.