Der neue General Manager im Siam Kempinski Hotel Bangkok heisst Alexander Pichel und war zuletzt seit 2015 als General Manager im Hotel Indonesia Kempinski Jakarta in Indonesien tätig.Der Deutsche bringt 30 Jahre Berufserfahrung in der Hotellerie mit sich und begann seine Karriere 1988 als Page im Bristol Hotel Kempinski Berlin, bevor er in die Reservierung im Hyatt Carlton Tower nach London wechselte.
1994 zog es ihn nach Argentinien, wo er als Information Systems Manager vorübergehend im Park Hyatt Buenos Aires tätig war, bevor er wieder im Hyatt Carlton Tower in London verschiedene Management Positionen inne hatte. Ab 2000 war das Hyatt Regency in Mainz seine nächste Station, wo er zunächst die Aufgabe des Rooms Divisions Managers, später des Deputy General Managers wahrnahm.

Nach einem Aufenthalt in Dubai als Resident Manager im Grand Hyatt Hotel wurde er im Alter von 34 Jahren zum General Manager im Hyatt Regency Bishkek in Kirgisistan ernannt. Mit einem Wechsel zu The Rocco Forte Collection in St. Petersburg, Russland wurde er General Manager im Hotel Astoria und im Hotel Angleterre sowie General Director der Besitzerfirma.

Nach verschiedenen Managing Director Positionen bei den Rosewood Hotels im Mittleren Osten, kam Alexander Pichel 2015 zu den Kempinski Hotels, wo er seine erste General Manager Aufgabe in Asien im Hotel Indonesia Kempinski Jakarta fand.

Das Resort Siam Kempinski mitten in Bangkong


Gegründet 1897 ist Kempinski Hotels die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das 120 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 76 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Asien und The Americas erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Kempinski ist darüber hinaus Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA), des weltweit größten Hotelnetzwerks unabhängiger Hotelmarken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.