„tagungstoern.de“ – unter dieser Webadresse bewirbt die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) erstmalig das Geschäftsreise-Angebot des Landes. In der aktuellen Version bietet die Webseite einen Überblick über die Convention-Büros, Messe- und Kongressstandorte, Reiseangebote zur Mitarbeitermotivation (Incentives) und schlägt Rahmenprogramme für Geschäftsreisende vor. Kontinuierlich wird das Angebot um Themen wie Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit im Tagungstourismus ausgebaut.

Architektur der 50er Jahre auf Helgoland


„Auch für ein klassisches Erholungsurlaubsland wie Schleswig-Holstein birgt der Geschäftsreise-Tourismus ein enormes Potenzial“, erklärt TA.SH-Geschäftsführer Frank Behrens. Im vergangenen Jahr besuchten rund 6,4 Millionen Geschäftsreisende 77.400 Veranstaltungen im echten Norden. Durchschnittlich nahmen 82 Personen pro Veranstaltung teil. Im Deutschlandvergleich wird das Potenzial deutlich: Bisher finden bundesweit nur rund 2,3 Prozent der Veranstaltungen in Schleswig-Holstein statt (Quelle: Meeting- und Event-Barometer Schleswig-Holstein 2016/2017).

Marien- und Petrikirche in Lübeck


„Mit der Bearbeitung des MICE-Marktes (Meetings, Incentives, Conventions & Events) erreichen wir ein weiteres Ziel unserer Tourismusstrategie: Wir wollen die Nachfrage in der Nebensaison steigern und zur Ganzjahres-Destination werden“, so Behrens.

Die Kieler Förde


Die Webseite bietet eine Studie zur Nachfrage- und Angebotssituation auf dem MICE-Markt Schleswig-Holstein an. Das Meeting- und Event-Barometer Schleswig-Holstein 2016/2017 des Europäischen Instituts für TagungsWirtschaft (EITW) wurde von der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e. V. (MakS) und dem Land Schleswig-Holstein in Auftrag gegeben.
Fotos Elke Backert

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.