Die spanische Fluggesellschaft bietet während der Wintersaison drei weitere Flüge pro Woche zwischen den beiden Städten an: Hamburg ab 15:05, Madrid an 18:15, Madrid ab 11:25, Hamburg an: 14:25 Uhr. In Madrid, Spaniens vitaler Kapitale, stehen Iberia-Verbindungen zu 30 weiteren Destinationen innerhalb ihres Netzwerks zur Verfügung.
In der kommenden Wintersaison wird Iberia ihr Flugangebot vom Hamburger Flughafen verstärken. Ab Dezember wird die Fluggesellschaft täglich, statt bislang viermal wöchentlich, zwischen Hamburg und Madrid verkehren. Die beiden Städte werden mit Flugzeugen des Typus A320-Family angeflogen, die zwischen 141 und 200 Passagieren transportieren können und sowohl Business als auch Economy Class anbieten.

Immer schlendert man in Madrid an grandiosen Gebäuden vorbei


Passagiere aus Hamburg können ihre Reise über Madrid in 22 weitere spanische Städte des Iberia-Netzwerks fortsetzen. Dort erwartet sie auch im Winter, wie in Alicante, Almeria, Gran Canaria, Lanzarote oder Malaga, reichlich Sonnenschein. Destinationen wie Asturien, Granada, La Coruña, La Rioja, San Sebastián, Santander oder Santiago de Compostela sind sowohl für ihr touristisches als auch gastronomisches Angebot bekannt.

Spezialität:Cocido madrileno

Darüber hinaus ermöglicht die Terminierung der Iberia-Flüge von Hamburg nach Madrid günstige Verbindungen nach Lissabon und Porto in Portugal, Johannesburg in Südafrika sowie nach Buenos Aires, Mexiko-Stadt, Montevideo, Santiago de Chile und Sao Paulo in Lateinamerika.

Iberia eröffnete die Flugroute Hamburg-Madrid im März 2015. Heute bietet die Airline, die dieses Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum feiert, insgesamt 170 Flüge pro Woche aus Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart nach Madrid. In den Sommermonaten kommen zwei wöchentliche Frequenzen zwischen Stuttgart und Palma de Mallorca hinzu.

Der historische Bahnhof Atocha in Madrid


Die Fluggesellschaft fliegt 124 Destinationen in 48 Ländern in Europa, Amerika, Afrika und dem Mittleren Osten an. Gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Iberia Express und ihrem Franchise-Nehmer Iberia Regional/Air Nostrum bietet sie rund 600 Flüge pro Tag mit einer Flotte von rund 135 Flugzeugen an. Iberia ist Mitglied der Oneworld Alliance, die mehr als 14.000 Flüge täglich zu rund 1.000 Destinationen in über 150 Ländern offeriert.
Fotos Elke Backert

Die typisch deutsche Bierstube in Madrid

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.