Nach halbjährlichem Softopening eröffnete das Capri by Fraser Berlin offiziell mit einer großen Party. Als “Design Hotel mit dem gewissen Etwas” will das neue Haus mit frischen Wind den hauptstädtischen Hotelmarkt durcheinander wirbeln.
S.E. Laurence Bay Siow Hon, der Botschafter der Republik Singapur in der BRD, Guus Bakker, CEO Frasers Hospitality für Europa, den Mittleren Osten und Afrika, Choe Peng Sum, CEO Frasers Hospitality LTD., Winan Kwunsri, der General Manager des Capri by Fraser Berlin haben jüngst das Rote Band zur offiziellen Eröffnung des Hotels in der Scharrenstraße unweit des Humboldt-Forums durchschnitten.

Die neue Herberge mit ihrem hochwertigen Design, ihrer zentralen Lage und dem “historischen Fundament“ (im wahrsten Sinne des Wortes) empfiehlt sich dem Berlin-Gast mit 143 Appartements – vom Ein-Zimmer-Studio bis zum 2-Zimmer-Luxus-Appartement, die zahlreiche Annehmlichkeiten bieten, so komplette Küchenzeilen, teilweise Waschmaschine und Trockner, kostenloses Home- Entertainment System, kostenloser Zugang zu Hochgeschwindigkeit-WiFi…Außergewöhnlich das Design des Hauses, dessen Motto lautet: »History in the Jungle of Berlin«.
Foto: Udo Rößling

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.