DERPART präsentierte während seiner alljährlichen Partnerversammlung ein unverändert hohes Geschäftsergebnis für das Jahr 2016 und ein leichtes Wachstum des Gesamtumsatzes im Vergleich zum Vorjahr. Die Reisevertriebsorganisation konnte trotz schwieriger weltpolitischer Rahmenbedingungen den Veränderungen des Reisemarkts und den gestiegenen Kundenerwartungen begegnen. Das DERPART Franchisesystem erzielte im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von 1,59 Milliarden Euro mit einem leichten Plus in der Touristik und einem mittleren einstelligen Wachstum in der Geschäftsreisesparte DTS.
DERPART Geschäftsführer Aquilin Schömig: „Unser hervorragendes Qualitätsmanagement und neu entwickelte Verkaufstools helfen dabei, nachhaltig Kunden zu binden und ermöglichen es unseren DERPARTnern, sich noch deutlicher gegenüber dem Wettbewerb abzugrenzen. Das sind Faktoren, die sich direkt auf Umsatz und Gewinn jedes einzelnen Partners auswirken.“

Aquilin Schömig

„Die Weiterentwicklung unseres Geschäftsreisebereichs DTS zeigte bereits in 2016 deutliche Ergebnisse und eine sehr positive Geschäftsentwicklung bei den DERPARTnern. Der Gewinn von Neukunden, sowohl im KMU-Segment als auch international mit unserem Partner RADIUS, stellt dabei eine überaus solide Basis für die Zukunft dar“, sagt Andreas Neumann, ebenfalls Geschäftsführer bei DERPART.
Die DERPART Reisevertrieb GmbH konnte im Jahr 2016 sowohl bei den Umsatzerlösen als auch beim Ergebnis die für 2016 getätigten Prognosen klar übertreffen. Die Vermögens- und Finanzlage der Gesellschaft sowie die außerordentlich positive Vermögens- und Kapitalstruktur bilden eine hervorragende Basis für weitere Investitionen und die Weiterentwicklung des Franchise-Systems.

DERPART
Um das DERPART Qualitätsversprechen zu sichern, wurden 2016 wichtige Schritte unternommen. So nahmen alle Reisebüros an Präsenz- und Onlineschulungen teil, um die erste Qualifizierungsstufe des DERPART Qualitätssiegels zu erreichen. Zwischenzeitlich erreichten über 97 Prozent der getesteten Büros das Bronze-Siegel und sind nun offiziell DERPART Qualitätspartner.
DERPART hat seinen Wachstumskurs 2016 mit dem Kauf von insgesamt zehn Agenturen erfolgreich fortgeführt. Vor dem Hintergrund eines Generationenwechsels in der Branche stehen in den nächsten Jahren altersbedingt viele Reisebüros vor dem Verkauf oder der Schließung. Die DERPART Gesamtstrategie sieht vor, durch die Gewinnung neuer Franchisepartner als auch durch den Zukauf von Büros zu wachsen.

Um dem „War of Talents“ aktiv zu begegnen, legt DERPART einen Fokus auf „Employer Branding“. So wurden Büros mit einem umfangreichen Recruiting Leitfaden zur Azubigewinnung bei der Suche nach Nachwuchskräften unterstützt. Ähnliche Initiativen für die Gewinnung erfahrener Mitarbeiter und auch für die Personalentwicklung machen DERPART bereit für die Zukunft.

DTS
Das deutliche Umsatzwachstum 2016 im Bereich Derpart Travel Service (DTS) belegt erneut die Effizienz der Maßnahmen in Vertrieb und Prozessoptimierung, zum Beispiel durch die DTS-Automation. Ticketstraße, Sorter und DTS-Reiseplan konnten wesentlich weiterentwickelt werden, das DTS-Qualitymanagement-Tool wurde neu konzipiert und trägt zusätzlich zu einer gelungenen Kombination aus Kostenminimierung und Qualitätssteigerung bei.
Im Bereich der Online-Buchungsmaschinen (OBE) wurde mit der Einführung von Onesto das ohnehin schon breit aufgestellte DERPART Travel Service-Portfolio im letzten Jahr noch weiter ausgebaut und vervollständigt. Kostenfreie Präsenz- und Onlineschulungen, professionelle Vor-Ort-Unterstützung bei OBE-Präsentationen während der Aquisitionsphase und intelligente Kombinationsmöglichkeiten der OBEs mit weiteren Tools sind nur einige Mehrwerte, die DTS seinen Partnerbüros im technischen Bereich bietet.

Aufgrund der schwierigen Lage des Reisemarkts im Krisenjahr 2016, das durch Terroranschläge, Unwetter, Streiks und politische Unwägbarkeiten in vielen Ländern geprägt war, kommt dem Travel Risk Management (TRM) eine immer wichtigere Bedeutung zu. Hier stellte DTS bereits sehr früh die Möglichkeit einer umfassenden Absicherung von Risiken zur Verfügung und konnte sich 2016 im Bereich Sicherheit hervorragend positionieren. Das Team in der DTS-Zentrale wurde zudem personell aufgestockt, um Service und Wachstum auch in Zukunft sicherstellen zu können.

DERPART:
Mit mehr als 450 Reisebüros und einem Umsatz von 1,59 Milliarden Euro (2016) ist DERPART eine der erfolgreichsten Reisevertriebsorganisationen und zählt zu den 500 größten Unternehmen in Deutschland. Die DERPART Reisebüros zeichnen sich durch ihre qualitativ hochwertige und unabhängige Beratung aus, die durch permanente Schulungs- und Weiterbildungsangebote kontinuierlich ausgebaut wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.