GERHARD STRUGER IST NEUER REGIONAL VICE PRESIDENT SOFITEL CENTRAL EUROPE UND GENERAL MANAGER DES SOFITEL MUNICH BAYERPOST. AccorHotels ernennt Gerhard Struger, vormals Regional Vice President Raffles, Fairmont, Swissôtel Turkey and Eastern Europe, mit 1. Mai 2017 zum General Manager des renommierten Sofitel Munich Bayerpost. Er löst damit Katja Herrmann ab, die die Direktion als Hotel Manager übergangsweise übernommen hatte. Zusätzlich übernimmt Struger die Aufgabe des Regional Vice President Sofitel Central Europe.
In seiner neuen Doppelfunktion als General Manager des Sofitel Munich Bayerpost und Regional Vice President Sofitel Central Europe leitet Struger nicht nur die Direktion des Münchner Luxushotels, sondern zeichnet auch für den Bereich Operations der Hotels Sofitel Hamburg Alter Wall, Sofitel Berlin Kurfürstendamm, Sofitel Berlin Gendarmenmarkt, Sofitel Frankfurt Opera, Sofitel Vienna Stephansdom und Sofitel Munich Bayerpost verantwortlich. Er berichtet an Gregory Maliassas, Senior Vice President, Luxury, Central and Eastern Europe, Benelux and Switzerland.

„Wir freuen uns sehr, Gerhard in seiner neuen Position auch weiterhin in der AccorHotels-Familie begrüßen zu dürfen”, so Gregory Maliassas. “Mit mehr als 30 Jahren in der Hotellerie und davon 20 Jahren bei Swissôtel verfügt er über die Expertise und das Wissen, um sowohl seiner Rolle als General Manager des Sofitel Munich Bayerpost als auch als Regional Vice President Sofitel Central Europe mehr als gerecht zu werden und die Entwicklung der Marke Sofitel auf dem europäischen Markt maßgeblich zu fördern.”

Gerhard Struger kann auf über 30 Jahre Erfahrung in der gehobenen Hotellerie zurückblicken. So war der gebürtige Österreicher vor seiner neuen Position bei Sofitel zuletzt zehn Jahre als Regional Vice President Raffles, Fairmont, Swissôtel Turkey and Eastern Europe und damit bereits für AccorHotels tätig. AccorHotels hat die drei Marken im Juli 2016 übernommen. Zuvor verantwortete er als Executive Assistant Manager für das Swissôtel Bosporus und später als General Manager die Geschicke der Hotels Swissôtel Dalian/China, Swissôtel Berlin und Swissôtel Bosporus. Den Anfang seiner Karriere machte Struger bei Hilton in Deutschland, gefolgt von Stationen in den Niederlanden und Österreich sowie einem Wechsel zu Kempinski in China.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.