COMPANY 2’s SCOTCH & SODA
Ausgelassene Akrobatik, charismatische Charaktere und furioser Jazz. In SCOTCH & SODA poltert eine Bande ungestümer Außenseiter in eine schummrige Hinterhofspelunke der Prohibitionszeit und lässt es dabei zur feurigen Musik der Uncanny Carnival Band gehörig krachen.Bereits auf renommierten Festivals wie dem Edinburgh Winter Festival, dem Melbourne’s SummerSalt Festival, dem London Wonderground, dem Brisbane International Festival und dem Dublin Fringe Festival überschlugen sich Publikum und Kritiker gleichermaßen vor Begeisterung. Nun kommt die aufstrebende australische Company 2 erstmals nach Berlin und zeigt ihre gefeierte Produktion SCOTCH & SODA auf der Bühne des CHAMÄLEON Theaters.
In ausgelassener Stimmung brechen die fünf Artisten unter der Regie von Chelsea McGuffin und David Carberry zu der extrem coolen Live-Musik eine whiskeygetränkte Zirkus-Party vom Zaun, wie es sie in Berlin noch nie gegeben hat. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Cocktail aus Artistik, Live-Musik und jeder Menge hochprozentigem Humor. So wird auf den dünnen Hälsen erlesener Champagnerflaschen balanciert, ein Fahrrad zum Turngerät umfunktioniert und auch das übrige Mobiliar der Kneipe kurzerhand ins akrobatische Spiel der liebenswert verwegenen Künstler verwoben. Das CHAMÄLEON macht seinem Namen dabei alle Ehre: Es ändert abermals seine Farbe und erfüllt den großen Ballsaal kurzerhand mit einer wohlig warmen Spiegelzeltatmosphäre. Mit einem hervorragenden Jazz-Ensemble unter der musikalischen Leitung des kongenialen Lucian McGuiness garantiert Scotch & Soda gute Laune und zeigt dabei die ein oder andere akrobatische Disziplin, die noch nie zuvor im CHAMÄLEON zu sehen war.

Company 2 ist ein Künstlerensemble unter der Regie von Chelsea McGuffin und David Carberra. Seit 2008 ist die Kompanie national und international mit ihren Produktionen Cantina, She Would Walk the sky und Scotch & Soda auf Tour. Das Ensemble kreiert Werke, die Live-Musik mit Bewegungskunst und Artistik verbinden und die das Publikum auf eine Theaterreise einlädt, die alle Sinne berührt.
“The show is unmissable; its world is so alluring, so intoxicating” The Guardian (AUS) “There’s an infectious sense of “last night on earth” revelry about the whole affair”
Daily Telegraph (UK)
Idee und Regie: Chelsea McGuffin und David Carberry | Mit: Alice Muntz, Kate Muntz, Skip Walker-Milne, James Kingsford Smith, David Carberry | The Uncanny Carnival Band: Matthew Ottignon, Eden Ottignon, Ben Hendry, Chris Odea, Lucian McGuiness | Lichtdesign: Dan Black | Sounddesign: Katie Sweeney | Fotograf: Sean Young

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.