RYANAIR FORDERT BERLINER DAZU AUF, BEIM TEGELREFERENDUM FÜR „JA“ ZU STIMMEN UND STARTET „BERLIN BRAUCHT TEGEL“-PLAKATKAMPAGNE . Ryanair, Europas Airline Nr. 1, hat heute erneut mit einer groß angelegte Plakatkampagne alle Berliner dazu aufgerufen, am 24. September mit „Ja“ für den Erhalt des Flughafens Tegel zu stimmen und einen drohenden Mangel an Flughafenkapazitäten zu verhindern.

→ Lesen Sie weiter...

Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) begrüßt die Unterstützung der Bundesregierung für die Restrukturierungsbemühungen der Air Berlin und ihrer Partner zur langfristigen Fortsetzung des Flugbetriebs. Die Air Berlin hat heute beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt.

→ Lesen Sie weiter...

airberlin stellt Insolvenzantrag | Der Bund hilft | airberlin fliegt planmäßig weiter
Berlin, 15. August 2017 – airberlin hat heute beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt, um die bereits eingeleitete Restrukturierung fortzuführen.
Die Bundesregierung, die Lufthansa und weitere Partner unterstützen die airberlin bei ihren Restrukturierungsbemühungen. Die Bundesregierung unterstützt airberlin mit einem Brückenkredit von 150 Mio Euro, um den Flugbetrieb auch langfristig aufrecht zu erhalten.

→ Lesen Sie weiter...

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Hamburg hisst zum sechsten Mal die Flagge für die Hamburg Cruise Days und verwandelt den Hafen in eine Bühne für die Kreuzfahrt-Branche und Kreuzfahrt-Fans. Vom 8. bis 10. September 2017 gehen elf Schiffe im Hamburger Hafen vor Anker, sechs davon präsentieren sich auf einer spektakulären Parade. Zudem taucht die Lichtinstallation „Blue Port“ den Hafen in ein magisches blaues Licht.

→ Lesen Sie weiter...

Im Jahr 2016 verzeichneten die Vereinigten Staaten 2.034.866 Einreisen aus Deutschland. Das ist deutlich weniger als im Rekordjahr 2015, als noch 2.27 Millionen Einreisen aus Deutschland gezählt wurden. Damit konnte 2016 auch nicht an das Jahr 2014 heranreichen, als noch 2.06 Einreisen aus Deutschland in der Statistik standen.

→ Lesen Sie weiter...

Reg.Bürgermeister Müller plötzlich der große Airline- und Flughafenfachmann?? Aber bei der Flughafengesellschaft werden vom Bürgermeister Freunde als Chef eingesetzt. Die nichts wichtigeres zu tun haben als gleich eigene Freunde als hochbezahlte Berater und leitende Mitarbeiter einzustellen. …an Herrn Müller vorbei! Jetzt streitet sich der sonst zu ruhige Bürgermeister mit dem BER-Kunden (möglichen?) Ryanair
Zu den aktuellen Äußerungen des Regierenden Bürgermeisters von Berlin Michael Müller zu dem Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel “Otto-Lilienthal” Statement im Namen von Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer von Ryanair.

→ Lesen Sie weiter...
Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.