Die Airline veröffentlicht ihre Verkehrszahlen für den Zeitraum Januar bis Mai 2016:Im Zeitraum Januar – Mai 2016 ist die Gesamtzahl der Passagiere gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 7,8 % gestiegen. In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass im genannten Zeitraum 25 Millionen statt 23,2 Millionen Passagiere (Januar – Mai 2015) mit Turkish Airlines geflogen sind. Die Steigerung beläuft sich auf 10,5 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 5,8 % im internationalen Flugverkehr.
•Der internationale Passagierverkehr in den Buchungsklassen Business Class und Comfort Class sank im Zeitraum Januar – Mai 2016 um 2,2 %. Das Passagieraufkommen von Transfer-Passagieren im „international-to-international“-Bereich hat sich um 20,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.

•Die Auslastung für den Zeitraum Januar – Mai 2016 sank gegenüber dem Vorjahr um 3,6 % auf 73,8 %.

•Bei den Sitzplatzkilometern gab es eine Steigerung von 16,1 %, was eine Gesamtzahl von 67,8 Milliarden Sitzplatzkilometern gegenüber Januar bis Mai 2015 mit 58,4 Milliarden bedeutet. Diese Steigerung beläuft sich auf 9,3 % bei türkischen Inlandsflügen und 17,1 % auf internationalen Routen.

A 330-300 Turkish Airlines 3ooth.aircraft


•Bei den Passagierkilometern verzeichnete Turkish Airlines ein Wachstum von 10,7 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (45,2 Mrd.) – mit insgesamt 50,0 Milliarden Passagierkilometern. Die Steigerung beläuft sich auf 10,5 % für den innertürkischen Flugverkehr und auf 10,7 % im internationalen Geschäft.

•Die Gesamtzahl aller Landungen im Personenverkehr belief sich im Zeitraum Januar – Mai 2016 auf 187.482 im Vergleich zu 173.837 im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 7,8 %.

•Das von Turkish Airlines transportierte Cargo-Aufkommen erhöhte sich von 284.128 Tonnen im Zeitraum Januar – Mai 2015 auf 313.772 Tonnen im gleichen Zeitraum in diesem Jahr – dies entspricht einem Plus von 10,4 %.

•Die von Turkish Airlines angeflogenen Destinationen erhöhten sich im Zeitraum Januar – Mai 2016 von 274 auf insgesamt 289 Destinationen. Dabei wuchs die Anzahl innertürkischer Destinationen von 48 auf 49 sowie international von 226 auf 240.

•Bis Ende Mai 2016 stieg die Anzahl der Flugzeuge von 277 auf 322 im Vergleich zu Mai 2015. Dabei wurde die Wide-body-Flotte von 64 auf 82 Flugzeuge erweitert; die Anzahl von Narrow-body-Maschinen erhöhte sich von 203 auf 229. Die Anzahl der Cargo-Flugzeuge erhöhte sich von zehn auf elf.

Turkish Airlines fliegt weltweit mehr als 290 Destinationen in 115 Ländern mit einer Flotte von 319 Flugzeugen an. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 380 Mal wöchentlich ab Berlin, Bremen, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, München und Münster/Osnabrück in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport ideale Anbindungen in den Nahen und Mittleren Osten, nach Afrika und Asien.
Turkish Airlines ist eine der am dynamischsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt und für ihre hervorragende Qualität vielfach ausgezeichnet. 2015 wurde sie zum fünften Mal in Folge zur „Best Airline in Europe“ gewählt sowie zum sechsten Mal zur „Best Airline in Southern Europe“. Gleichzeitig wurde sie gekürt mit den Preisen „World’s Best Business Class Airline Lounge“ und „World’s Best Business Class Lounge Dining“. Turkish Airlines ist Mitglied der Star Alliance.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.