119 Tophotels werden gebaut – Neuer Superturm soll bis zur Expo 2020 entstehen.Neuer Turm der Supelative wird mitten in Dubai geplant. In Dubai braucht man neue Aufmerksamkeit: Zur Weltausstellung Expo 2020 soll nun – neben den über 800 Meter hohen Burj Khalifa – ein weiterer Rekordturm entstehen. Derweil entstehen in der Metropole der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) 119 Tophotels mit insgesamt über 37.000 Zimmern, wie TOPHOTELPROJECTS, der führende Informationsdienstleister für Hotelbauprojekte und Hotelketten (www.tophotelprojects.com), mitteilte.

Der neue, noch höhere Wolkenkratzer soll von Emaar Properties im alten Viertel „Dubai Creek“ gebaut werden, inklusive Boutiquehotel, drehbaren Außenbalkons, einer Aussichtsplattform in wahrhaft luftiger Höhe und hängende Gärten nach der Legende von Babylon. Das neue Bauwerk der Superlative soll in nur vier Jahren entstehen.

Der neue Turm am Dubai Creek Harbour (PRNewsFoto/Emaar)


Wie hoch nun der neue, noch unbenannte Turmbau in Dubai werden wird, steht offenbar noch nicht fest. Unterdessen entsteht in Jeddah im Nachbarstaat Saudi-Arabien der wohl höchste Turm der Welt: Der „Jeddah Tower“ – bisher als „Kingdom Tower“ bekannt – soll 1.007 Meter hoch werden und u.a. ein Luxushotel von Four Seasons und Apartments beherbergen.

TOPHOTELPROJECTS sammelt und verwaltet Daten über weltweite Hotelprojekte und Hotelketten in einer online Datenbank und bieten ihren Kunden damit einen umfassenden Überblick zu neuen Projekte und Sanierungen, sowie Renovierungen und weiteren Bauvorhaben in der Hotelbranche. In der online Datenbank sind neben aktuell über 5.500 weltweiten Hotelprojekten auch mehr als 2.000 Hotelmarken verzeichnet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.