Dominkanische Republik: airberlin erhöht die Frequenzen mit dem Winterflugplan 2016/2017 – Zweistelliges Plus erwartet. airberlin baut bereits jetzt die Verbindungen in die Dominikanische Republik aus. Mit Start des Winterflugplans am 1. November 2016 fliegt die Airline ab Berlin neu wieder nach Punta Cana, jeweils dienstags, freitags und samstags. Ab Düsseldorf fliegt airberlin darüber hinaus vier Mal pro Woche nach Punta Cana, so dass Freunden der beliebten Karibik-Destination via Berlin und Düsseldorf eine tägliche Verbindung zur Verfügung steht.
Insgesamt bietet airberlin im Winter mit den Flügen nach Puerto Plata neun Flüge pro Woche in die Dominikanische Republik. Desweiteren dient die neue Verbindung mit der deutschen Hauptstadt wichtigen Märkten wie Skandinavien und Osteuropa.

Laut airberlin wurden diese zusätzlichen Verbindungen im Winterflugplan aufgrund der aktuell stark angestiegenen Nachfrage nach Flügen in die Dominikanische Republik in den Flugplan aufgenommen. Petra Cruz-Deyerling, Europadirektorin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik, freut sich über die gute Nachricht sowie über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern. Für das laufende Jahr 2016 sieht sie einen zweistelligen Prozentanstieg an Einreisen deutscher Touristen.

Im Sommerflugplan starten pro Woche drei airberlin Flugzeuge des Typs Airbus A330-200 ab Düsseldorf nach Punta Cana (Mittwoch, Freitag und Sonntag). In Puerto Plata landen zwei airberlin Flugzeuge aus Düsseldorf (Montag und Mittwoch). Alle airberlin Langstreckenflugzeuge bieten neuerdings in der Economy Class 46 XL-Seats mit mindestens 20 Prozent mehr Beinfreiheit.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 147 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 21 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Airlines zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

Historisches Santiago


Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. Im Jahr 2015 kamen über 5,6 Millionen aus aller Welt. Von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO drei Mal zum besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt, bietet die Dominikanische Republik über 30 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Reisen ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen
Insel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.