GRUPO IBEROSTAR hat das Jahr 2015 mit einem Umsatz von 1,847 Milliarden Euro abgeschlossen und verzeichnet damit eine Steigerung von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Diese Ergebnisse untermauern das positive Wachstum der Gruppe, festigen ihre Bedeutung für die internationale Fremdenverkehrsbranche und bestätigen die guten Prognosen für das Schlüsseljahr 2016.
MEILENSTEINE 2015
Die Hotelsparte der Gruppe, IBEROSTAR Hotels & Resorts, hat sich insbesondere aufgrund ihres qualitativ hervorragenden Services sehr positiv entwickelt, sowohl in den EMEA-Ländern als auch in Amerika. Die spanischen Reiseziele verzeichneten dabei im Vergleich zu den restlichen Destinationen im Mittelmeer-Raum bessere Zahlen. Vor allem die Balearen, Kanaren und Andalusien konnten hier hinsichtlich der Belegung und RevPAR (Erlös pro Zimmer) ein Plus erwirtschaften. Dies ist nicht zuletzt auf die Konsolidierung des spanischen Marktes und der positiven Entwicklung der Herkunftsmärkte wie Deutschland und Großbritannien zurück zu führen. Ein bedeutendes Wachstum wies zudem die Anzahl von Reisenden aus den USA und Kanada auf, während sich die europäischen Märkte im Vergleich zum Vorjahr stabil gehalten haben. Der Anstieg lateinamerikanischer Besucher ist hauptsächlich für Hotels in Mexiko, Brasilien und der Karibik von Bedeutung.

Das Iberostar Hotel Rose Hall Suites auf Jamaica


Im Laufe des vergangenen Jahres verfolgte die Hotelkette ein ehrgeiziges Investitionsprogramm: Zum einen reinvestierte die Gesellschaft über 100 Millionen Euro in die Renovierung und Modernisierung mehrerer Hotels in Spanien, Tunesien, Mexiko und der Dominikanischen Republik, um sich den ändernden Wünschen der Gäste und den Qualitätsstandards des Unternehmens anzupassen. Zum anderen wurden in Madrid und auf Mallorca neue Hotels eröffnet.

GRUPO IBEROSTAR verfolgte darüber hinaus eine solide Diversifizierungspolitik innerhalb der internationalen Fremdenverkehrsbranche. Teil dieser Strategie beinhaltete den Erwerb mehrheitlicher Anteile von Almundo.com, dem seit 20 Jahren bestehenden, größten Reisebuchungsnetz Argentiniens mit einer hervorragenden Positionierung in Mexiko und Kolumbien. Almundo.com ist mit 45 Prozent Verkaufsanteilen derzeit das größte physische Reisebüronetz Argentiniens und das zweitgrößte online. Heute verfügt das Unternehmen über eine Online-Präsenz in 18 lateinamerikanischen Märkten und möchte sich in der gesamten Region zum führenden Reisebüro in beiden Bereichen entwickeln.

Darüber hinaus erwarb GRUPO IBEROSTAR Ende 2015 NT Incoming, eine Incoming-Gesellschaft mit zwölf Niederlassungen in Spanien und einem für europäische Reiseveranstalter wichtigen Serviceangebot. Teil dieser Transaktion war auch der Kauf von New Travelers, einem spanischen Großhandelsreisebüro mit Spezialisierung auf den Vertrieb von Reisepaketen in die Arabischen Emirate, nach Thailand, Vietnam, USA und Russland.

Iberostar Resort am Strand


EXPANSIONSPLÄNE UND PROJEKTE 2016
2016 wird für GRUPO IBEROSTAR ein besonderes Jahr, da die Hoteldivision IBEROSTAR Hotels & Resorts ihr 30-jähriges Jubiläum seit der Eröffnung ihrer ersten Hotels auf Mallorca 1986 feiert. Heute betreibt die Sparte weltweit über 100 4- und 5-Sterne-Hotels in 17 Ländern mit insgesamt 33.000 Zimmern.

Eröffnungen 2016
Für das Jahr 2016 sind sechs Neueröffnungen geplant:
•IBEROSTAR Playa Pilar, Cayo Guillermo, Kuba. Das neue 5-Sterne-Hotel, welches bereits kürzlich auf Cayo Guillermo eröffnet wurde, verfügt über 482 Zimmer und bietet alle Serviceleistungen der Kategorie Premium Gold.
•IBEROSTAR Costa del Sol, Estepona, Marbella, Spanien. Das familienfreundliche Hotel wird im März 2016 eröffnet und befindet sich zwischen Marbella und Estepona, nur zehn Kilometer von Puerto Banús entfernt. Es hat 265 Zimmer und verfügt über ein 800 m2 großes Wellness- und Spa-Center sowie ein umfangreiches Unterhaltungs- und Freizeitangebot.
•IBEROSTAR Santa Eulalia, Ibiza, Spanien. Das erste IBEROSTAR Hotel auf der balearischen Insel wird im Frühling eröffnet und befindet sich in S’Argamassa, nur 18 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Bei dem 4-Sterne-Haus mit 196 Zimmern handelt es sich um ein „Adults Only“ Hotel.
• IBEROSTAR Grand Hotel Portals Nous, Mallorca, Spanien. Dieses neue 5-Sterne-Hotel ist das erste der Kategorie The Grand Collection auf Mallorca und wird 63 von Marcel Wanders gestaltete Suiten sowie exklusivste Serviceleistungen bieten. Die Eröffnung des Luxushotels ist für Juli 2016 geplant.
•IBEROSTAR Berkeley Shore, South Beach, Miami, USA. Das erste Hotel von IBEROSTAR in den USA befindet sich in einer der schönsten Gegenden Miamis und bietet 96 Zimmer in einem Gebäude im Art-Déco-Stil. Die Einweihung ist für Oktober 2016 vorgesehen.
•IBEROSTAR Bellavista, Varadero, Kuba. Gelegen an einem der schönsten Strände der Insel wird das 5-Sterne-Hotel 827 Zimmer, weitläufige Gartenanlagen, vier Swimmingpools und ein umfangreiches Unterhaltungsangebot umfassen.

Renovierungen 2016
Um beste Qualität und hochwertigen Service zu garantieren, wird die Hotelkette IBEROSTAR Hotels & Resorts einen Teil ihrer Gewinne reinvestieren und ihre Hotelanlagen an die Qualitätsstandards des Unternehmens sowie an die sich ändernden Anforderungen der Gäste anpassen. Diese Investitionen sollen sich für das Jahr 2016 auf 90 Millionen Euro belaufen:

•IBEROSTAR Playa de Palma, Mallorca, Spanien. Nach einem Komplettumbau der Hotelanlage und der Renovierung des Poolbereichs mit einer neuen Sonnenterrasse und Bar wird das Hotel in Playa de Palma zur 5-Sterne-Kategorie zählen.
* IBEROSTAR Andalucía Playa, Cádiz, Spanien. Das Umbauprojekt umfasst die Renovierung aller 274 Zimmer sowie Neuheiten in den Gemeinschaftsbereichen, darunter ein neuer Poolbereich mit Sonnenterrasse und balinesische Liegen. Das Hotel am Strand La Barrosa steigt ebenfalls in die Kategorie der 5-Sterne-Hotels auf.
•IBEROSTAR Royal Andalus, Cádiz, Spanien. In diesem Hotel werden sämtliche Zimmer modernisiert und der Poolbereich wird um ein neues Splash-Pad erweitert.
•BEROSTAR Lanzarote Park, Lanzarote, Spanien. Im Zuge der Erneuerung werden alle Zimmer umgestaltet sowie zwei neue, separate Bereiche eingerichtet: Eine Zone nur für Erwachsene sowie einen Bereich für Gäste mit Kindern. Letzterer wird einen Wasserpark für die Kleinsten enthalten. Damit bekommt das Hotel einen weiteren Stern und wird zukünftig in der 4-Sterne-Kategorie geführt.
•IBEROSTAR Playa Gaviotas Park, Fuerteventura, Spanien. Die Renovierung des Hotels beinhaltet die Modernisierung von 67 Zimmern sowie die Erweiterung des Miniclubs und des Wasserparks.
•IBEROSTAR Bouganville und IBEROSTAR Las Dalias, Costa Adeje, Teneriffa, Spanien. Beide Hotels im Süden Teneriffas werden einem umfangreichen Umbauprozess unterzogen. Dies schließt sowohl die Zimmer als auch die Gemeinschaftsbereiche ein.
•IBEROSTAR Anthelia, Teneriffa, Spanien. Ab April 2016 werden in diesem Hotel zwei Zimmereinheiten renoviert.

•IBEROSTAR Cancún, Cancún, Mexiko. Das Hotel wird um 156 neue Zimmer erweitert. Darüber hinaus werden ein neuer Empfangsbereich eingerichtet und der Swimmingpool, die Sonnenterrasse und Poolbar erneuert.
•IBEROSTAR Tucán-Quetzal, Playa del Carmen, Mexiko. Die Umbauarbeiten umfassen eine Fläche von über 10.000 m² und beinhalten die Einrichtung von zwei Lobbybereichen, zwei À-la-carte-Restaurants, zwei Büfett-Restaurants und eines neuen Theaters.

Ein Pool im Iberostar Paraiso Lindo


Die GRUPO IBEROSTAR wird auch 2016 neue Produkte und Serviceleistungen anbieten, um das Unterhaltungsergebnis der Gäste zu steigern. Dabei stehen drei Bereiche im Fokus, die für das Unternehmen von grundlegender Bedeutung sind: In der Gastronomie soll das kulinarische Angebot in allen Hotels erweitert werden, im Bereich Animation werden die Unterhaltungsaktivitäten für Erwachsene und Kinder ausgebaut und im Wellness-Bereich werden den Gästen weiterhin vielfältige Angebote für einen gesunden Lebensstil geboten.

Mit Star Fit & Fun wird in den Hotels auf dem amerikanischen Kontinent ein neues Wellness- und Sportprogramm eingeführt, das insbesondere in Mexiko und der Dominikanischen Republik Priorität haben soll. In den EMEA-Ländern hingegen wird das Konzept des „Unlimited Service“ lanciert, eine Weiterentwicklung des traditionellen All-Inclusive-Service mit verstärktem Ausbau des gastronomischen Angebots in allen 5-Sterne-Anlagen.

Zudem setzt IBEROSTAR Hotels & Resorts die Suche nach Expansionsmöglichkeiten in international beliebten Reisedestinationen wie z. B. Aruba oder Los Cabos in Mexiko sowie in den wichtigsten internationalen Großstädten fort, mit dem Ziel, weiterhin das städtische Urlaubsangebot zu erweitern.

Die internationale Expansion des Unternehmens geht dabei mit der Verpflichtung zur nachhaltigen Entwicklung aller Hotelanlagen einher. Dies bestätigen diverse Auszeichnungen des vergangenen Jahres: 56 Umweltzertifikate, darunter 25 Bescheinigungen gemäß ISO 14001 für Hotels auf Mallorca, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura sowie in Andalusien. Des Weiteren erhielt das Unternehmen 24 Zertifikate für das Zertifizierte Umweltmanagement (EMAS) ebenfalls für Hotels in Spanien und acht Preise von TripAdvisor GreenLeader.

Almundo.com beendete das Jahr 2015 mit einem Umsatz von 375 Millionen Dollar, was einem Wachstum von über 115 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Hier bestätigen sich die Wachstumsprognosen der Reisedivision von GRUPO IBEROSTAR, die auch 2016 ein ehrgeiziges Expansionsziel plant.

NT Incoming konnte aufgrund seiner insgesamt 15 Urlaubsziele in Spanien sowie der Aktivitäten als Reiseveranstalter und Buchungsplattform im Laufe des Jahres 2015 einen Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro generieren. 2016 wird der Name des Unternehmens in W2M WORLD2MEET geändert. Im Fokus wird dann die Erweiterung des Vertriebs, die Konsolidierung der derzeitigen Reiseziele und die Vorbereitung auf ein geografisches Wachstum – sowohl organisationsintern als auch durch die Akquise anderer Firmen – stehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.