Messe Berlin bündelt Kommunikationskompetenzen im neuen Bereich Corporate Communication
Die Messe Berlin hat mit sofortiger Wirkung Emanuel Höger (39) ( links) zum neuen Pressesprecher der Messe Berlin ernannt. Er berichtet an den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Messe Berlin, Dr. Christian Göke. Gleichzeitig stellt sich der Kommunikationsbereich der Messe Berlin neu auf.
In der Abteilung „Corporate Communication“ werden die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Public Affairs und die Gremienbetreuung zusammengefasst und von Höger verantwortet.

Emanuel Höger leitete seit Oktober 2014 bei der Messe Berlin den Bereich Public Affairs. Seit Jahresbeginn fungierte er kommissarisch als Pressesprecher der Unternehmensgruppe Messe Berlin. Höger studierte Politikwissenschaften an der FU Berlin und war zuvor unter anderem persönlicher Referent des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.