Warum die Ostereier nicht mal am Strand auf Mallorca verstecken oder den traditionellen Osterspaziergang nach Island verlegen? Pünktlich zum Osterfest erhöht airberlin ihr Flugangebot zu beliebten Reisezielen in Nordeuropa, Spanien und Portugal und bietet insgesamt rund 360 zusätzliche Flüge im Vergleich zum regulären Winterflugplan an.
Für Flüge in die isländische Hauptstadt Reykjavík stellt airberlin während der Osterferien sogar doppelt so viele Kapazitäten ab dem Flughafen Berlin-Tegel zur Verfügung. Winterreisen nach Island sind dank des milden Klimas durch den warmen Golfstrom und der hohen Polarlicht-Aktivität nicht nur bei Abenteurern gefragt. Darüber hinaus fliegt airberlin zu Ostern noch öfter nach Schweden, Dänemark und Finnland. Komfortable Anschlussverbindungen sind ab zahlreichen Flughäfen wie zum Beispiel Wien oder Zürich verfügbar.

Seit mehr als 12 Jahren ist airberlin Marktführer mit den meisten Flügen pro Woche auf die spanische Sonneninsel Mallorca und hat bereits mehr als 80 Millionen Fluggäste auf die Lieblingsinsel der Deutschen geflogen. Über Ostern werden zusätzliche 124 Flüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Mallorca durchgeführt. Auch zu spanischen Zielen wie Málaga oder die kanarischen Inseln sowie nach Faro an der Algarve und auf die Insel Madeira werden mehr Kapazitäten bereitgestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir benutzen Cookies, um unseren Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Zudem werden Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.